Land und Leute

Die Gemeinde liegt im Südosten des Landes Brandenburg in der Niederlausitz im angestammten Siedlungsgebiet der Sorben/Wenden.

Nachbargemeinden sind im Süden und Westen die Stadt Cottbus, im Norden die Stadt Peitz, im Nordosten Jänschwalde und im Osten Heinersbrück. Die Nordostgrenze wird durch die Malxe gebildet.


Ortsteile sind Bärenbrück (sorbisch Barbuk), Neuendorf (Nowa Wjas) und Maust (Hus) wo Sie auch die weitbekannt "Maustmühle" finden.
Bärenbrück wurde als Berenburg erstmals 1400 nachweislich erwähnt. Die Gemeinde Teichland entstand am 31. Dezember 2000 aus dem freiwilligen Zusammenschluss der bis dahin selbstständigen Gemeinden Bärenbrück, Maust und Neuendorf.